Horario de Lunes a Viernes de 8:00 a 13:00h

Die Olive

Bekannt für sein Meer von Olivenbäumen, ist Jaén der Hauptproduzent des bekannten flüssigen Goldes, und in Bailén wird sogar mit der Olivensorte Picual eines der hochwertigsten Öle der ganzen Provinz hergestellt. Die mit dem örtlichen Öl zubereiteten Gerichte haben eine gewisse bittere und würzige Note, die einen unvergleichlichen Genuss hervorruft. Darüber hinaus ist das Öl aufgrund seines hohen Gehalts an natürlichen Antioxidantien ein sehr komplettes und gesundes Nahrungsmittel, das den Cholesterinspiegel senkt und die Verdauung fördert.

Die Oliven werden, wie es bereits unsere Vorfahren taten, fast zeitgleich mit der Ankunft des Herbstes vom Olivenbaum geerntet, zur Zeit wenn sie ihren optimalen Reifegrad erreicht haben, d. h. wenn sich die Farbe der Früchte von grün zu violett verändert. Danach wird es in der Ölmühle zu einer Paste verarbeitet, von der das Öl mit äußerster Sorgfalt abgetrennt wird, damit es seine Qualität beibehält und in der Kellerei klassifiziert werden kann.

Der Ton

Ton ist das Rückgrat der lokalen Wirtschaft und umfasst dabei zwei Bereiche: die künstlerische Keramik und die Baukeramik. Erstere zeichnet sich traditionell durch die Qualität ihrer Gartenartikel aus und ist auf internationalen Märkten wie Japan und den Vereinigten Staaten bekannt geworden, während letztere fast 30% der gesamten nationalen Produktion auf sich vereinen konnte.

Die verschiedenen Kulturen und Zivilisationen hinterließen dieses Kunsthandwerk, das bis heute überlebt hat und bei dem nicht nur die Formen, sondern auch die dekorativen Techniken mit Engoben auf rotem oder weißem Ton und Glasuren erhalten geblieben sind. Dieses traditionelle Verfahren beginnt mit der Tongewinnung und dem anschließenden Kneten des Tons, um ihn auf der Drehscheibe formen zu können, ein Talent, das nur von wenigen beherrscht wird. Nachdem das Stück eine Zeit lang im Ofen war, ist es fertig, aber der Prozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nun kommt ein altes Gewerbe ins Spiel, das mit der Töpferei zusammenhängt und traditionell in der Gemeinde betrieben wird. Man nennt ihn den “cacharrero”, der seit etwa 1700 eine wichtige Rolle bei der Verbreitung des in der Stadt hergestellten Keramikhandwerks bis in den letzten Winkel gespielt hat.

Die Festtage

Der Festkalender von Bailén ist äußerst umfangreich und bietet über das ganze Jahr verteilt eine Vielzahl von Veranstaltungen, die jeweils unterschiedliche Aktivitäten beinhalten: Im Folgenden werden die wichtigsten Feste der Stadt aufgeführt: